Presseinformation

15.05.2018

Fuchs/Richter Prüfinstanz: Stiftungsvermögen 2018 BW-Bank ist Benchmark

Das Stiftungsmanagement der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) in Stuttgart ist die neue Nummer 1 der „Ewigen Bestenliste 2018“ beim Fuchs-Professional-Rating der Stiftungsmanager im deutschsprachigen Raum. Das gab die Jury am 15. Mai 2018 bekannt. Durchgeführt wird es von Fuchs/Richter Prüfinstanz, dem Verlag Fuchsbriefe und dem Institut Dr. Richter/IQF. Aufgabe war die Vermögensverwaltung für eine gemeinnützige Stiftung in München mit einem Anlagevermögen von 4 Millionen Euro.

„Wir sind stolz, diese Auszeichnung zu erhalten. Das zeigt, dass unsere Philosophie im Stiftungsmanagement – Professionalität und stiftungsorientierte Beratung – zu nachhaltigem Erfolg führt“, freut sich BW-Bank-Vorstand Thomas Rosenfeld. „In strategischen Entscheidungen von Stiftungen langfristiger Partner zu sein – das motiviert uns“, ergänzt er. Bei der Ewigen Bestenliste geht es keineswegs um kurzfristige Ergebnisse. Vielmehr werden eine herausragende und dauerhafte Qualität sowie ein hohes Maß an Kundenorientierung erwartet. Deshalb betrachtet die Jury für ihre Bewertung das Ranking der letzten zehn Jahre. Die Erfolgsbilanz der BW-Bank ist eindrucksvoll: Nicht weniger als fünf erste Plätze seit dem Start dieses Marktvergleichs 2008 für Vermögensverwalter im Stiftungsbereich.

Das Auswahlgremium lobte die sehr gute Leistung der BW-Bank in allen Wertungskategorien Anlagevorschlag, Portfolioqualität, Transparenz, Services sowie das professionelle und überzeugende Auftreten im Beauty-Contest. Fazit des Gremiums: Diese Bank nimmt die Stiftungsbetreuung ernst. Bei diesem Rating arbeiten die Fuchs/Richter Prüfinstanz mit der Münchner Kanzlei Peters, Schönberger & Partner und der Quanvest GmbH in Bad Homburg zusammen.

Seit zwanzig Jahren spezialisiert sich die BW-Bank auf stiftungsspezifische Fragestellungen – immer mit festem Blick auf die Entwicklung der Kapitalmärkte einerseits und den Anforderungen der Stiftungen andererseits. Mittlerweile betreut das Haus rund 750 Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von etwa 4,25 Milliarden Euro. Im Stiftungssegment gehört die BW-Bank im deutschsprachigen Raum zu den Marktführern.

Mirjam Schwink, Leiterin des Stiftungsmanagements der BW-Bank, sieht im derzeitigen Umfeld mit einem historisch niedrigen Zinsniveau gerade für Stiftungen eine besonders anspruchsvolle Herausforderung. „Naturgemäß sind Stiftungen sicherheitsorientiert und haben nun Schwierigkeiten, überhaupt die erforderlichen Erträge zu erwirtschaften, um die Stiftungsziele nachhaltig zu erfüllen.“ Umso mehr freue sie sich über die Platzierung, die die BW-Bank in ihrer Strategie bestätige. „Wir nehmen sie als Ansporn, unseren Kunden weiterhin bestmögliche Lösungen für stiftungsspezifische Fragestellungen im Vermögensmanagement anzubieten“, sagt Schwink.

Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Pressereferentin
Kommunikation
Tel.: +49 711 127-76273
Fax: +49 711 127-74861

sabine.wehinger@LBBW.de