Presseinformation

22.03.2018

BW-Bank fördert Inklusionsprojekt der vhs In Stuttgart tourt die „Arche“

„Wander-Arche“ zum vierten Mal angelandet – bis 6. April 2018 präsentiert die Baden-Württembergische Bank Stuttgart in der Königstraße 3 neben dem zweieinhalb Meter langen Schiff aus Holz eine Fotodokumentation des Inklusionsprojekts der Volkshochschule Stuttgart (vhs) und des BHZ einer diakonischen Einrichtung der Behindertenhilfe.

Über drei Monate lang wurde letzten Spätsommer an der Arche gesägt, gehämmert, gebohrt, geleimt und geschliffen. Max Strecker, Dozent für Werken an der vhs Stuttgart, sowie zwei Schreiner haben das Projekt angeleitet und mit fünf Interessierten mit Handicap vom BHZ umgesetzt. „Die Arche ist gelebte Inklusion“, findet Benjamin Barth, Leiter der BW-Bank in der Königstraße. „Solche Projekte faszinieren mich besonders, weshalb ich stolz darauf bin, dass wir Gastgeber der Wanderausstellung sein dürfen.“

 
Katrin Wahner (Mitte), Inklusionsbeauftragte bei der vhs, und BW-Bank-Filialleiter Benjamin Barth (vorne rechts) mit einem Teil der Arche-Erbauern im Foyer der BW-Bank (Königstraße 3).

„Auf Wassertauglichkeit konnten wir das Schiff noch nicht prüfen“, witzelt Katrin Wahner, Inklusionsbeauftragte bei der VHS, „denn seit November tourt die Ausstellung in der Stadt, um an möglichst vielen Orten auf das ungewöhnliche, aber auch kostenintensive und aufwändige vhs-Projekt aufmerksam zu machen.“

Die Ausstellung ist ab sofort bis zum 6. April 2018 in der BW-Bank Stuttgart, Königstraße 3, zu sehen. Die Filiale ist montags bis freitags durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de