Presseinformation

22.12.2017

Spende aus BW-Bank Prämiensparen 2.000 Euro für die Olgakrippe Bad Cannstatt

Der Verein Olgakrippe Bad Cannstatt e.V. erhält 2.000 Euro aus dem Prämienspartopf der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank). „Gerne fördern wir gemäß unserer Devise beim Prämiensparen ,Von der Region für die Region‘ diese wichtige pädagogische Einrichtung“, erklärt Tilo Marion, Leiter der BW-Bank-Filiale Bad Cannstatt. Konkret fließt das Geld in die Anschaffung einer Wichtelspielburg. Vergangene Woche überreichte Tilo Marion gemeinsam mit seinem Kollegen Ralf Weber den Spendenscheck an Beate Wagner, die Leiterin der Olgakrippe.

Sparen, gewinnen, spenden

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämiensparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5.000 Euro möglich – beziehungsweise bis 25.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr rund 266.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Bernd Wagner
Pressereferent
Kommunikation
Tel.: +49 711 127-76402
Fax: +49 711 127-74861

bernd.a.wagner@LBBW.de