Presseinformation

20.12.2017

2.500 Euro Spende an das Hospiz Ulm für die Anlage eines Hospizgartens

Die Niederlassung Unternehmenskunden Ulm/Biberach der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) unterstützt das Hospiz Ulm mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 2.500 Euro. Über 100 ehrenamtliche und 18 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich hier seit mittlerweile 16 Jahren dafür ein, dass Sterbende ihre verbleibende Lebenszeit als lebenswert und sinnvoll empfinden.

Konkret fließt das Geld in die Anlage eines Gartens im stationären Hospiz, dem „Ersatz-Zuhause“ für den letzten Lebensabschnitt. „Wir wollen mit unserer Spende gezielt einer wichtigen Einrichtung helfen, die Menschen in ihren schwersten Stunden wertschätzend und mitfühlend begleitet“, erklärt Niederlassungsleiter Carsten Kalmer. Vergangene Woche übergab er symbolisch den Spendenscheck an Claudia Schumann, Geschäftsleiterin des Hospizes Ulm.

Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Bernd Wagner
Pressereferent
Kommunikation
Tel.: +49 711 127-76402
Fax: +49 711 127-74861

bernd.a.wagner@LBBW.de