Presseinformation

04.10.2017

Crowdfunding-Projekt über BW-Bank-Plattform „Voltipferd“ für den Pferdesportverein Aulendorf

Für die Ausbildung und Ausrüstung eines neuen Voltigierpferds benötigt der Pferdesportverein Aulendorf e.V. 2.000 Euro Unterstützung. Deshalb hat er auf bw crowd, der Crowdfunding-Plattform der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank), ein Projekt eingestellt, das noch bis zum 16. Oktober 2017 läuft. Diese Finanzierungsform auf der Internetseite www.bw-crowd.de ermöglicht es Interessierten, bereits mit geringen Beiträgen regionale Ideen und Projekte zu unterstützen. „Mit dieser Form des modernen Sponsorings fördern wir die Umsetzung gerade auch kleinerer Projekte“, erklärt Jörg Allgaier, Leiter Privatkunden/Private Banking Region Bodensee/Oberschwaben/Allgäu.

Akrobatische Übungen auf einem galoppierenden Pferderücken auszuführen – was für viele waghalsig klingt, hat sich längst zu einer eigenen Sportart, dem Voltigieren, entwickelt. Neben hohen turnerischen Anforderungen sind auch Pferdewissen und der geschickte Umgang mit dem Voltigierpferd gefragt. Diesen erlernen und üben zu können, sieht der Pferdesportverein Aulendorf e.V. als eine seiner Hauptaufgaben. Seit 15 Jahren trainieren 5- bis 22-Jährige bei dem Verein – bis zum vergangenen Jahr noch auf vier Tieren. „Aktuell haben wir aus Alters- und Krankheitsgründen nur noch zwei aktive Voltigierpferde“, sagt Julia Wölfle, Kassiererin beim Pferdesportverein Aulendorf und zugleich eine der Trainerinnen. „Nun haben wir die Gelegenheit, ein drittes Pferd zu kaufen und für das Voltigieren auszubilden. Dafür haben wir das Projekt „unser neues Voltipferd“ auf der Plattform bw-crowd gestartet.“ Beim Verein trainieren fünf Voltigiergruppen sowie zwei Einzel-Voltigierer.

Bei der Finanzierungsform „Crowdfunding“ fördern Menschen Ideen und Projekte, die ihnen persönlich am Herzen liegen. Projektstarter können über die Internet-Plattform www.bw-crowd.de einfach und unkompliziert Unterstützer finden. Hier können sie gemeinnützige Projekte bis 15.000 Euro aus Baden-Württemberg kostenfrei veröffentlichen und bewerben. Wer auf der anderen Seite ein bw crowd-Projekt fördern möchte, kann dies bereits schon ab einem Euro machen. Auch die BW-Bank fördert ihrerseits die bw crowd-Projekte, indem sie jeden Monat 2.000 Euro aus einem Spendentopf dazu beisteuert. „Solange in diesem ‚Monatstopf‘ noch Geld vorhanden ist, gehen automatisch 5 Euro pro Unterstützer an das jeweilige bw crowd-Projekt“, meint Allgäuer.

Die Philosophie des Crowdfundings besteht aus einem Geben und Nehmen. So bekommen die Unterstützer verschiedene „Dankeschöns“ wie Prämien und Gutscheine von regionalen Unternehmen zurück. Wird ein Finanzierungsziel im festgelegten Zeitrahmen nicht erreicht, erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück oder es fließt in einen Gutscheinfonds. Die Beiträge aus dem Gutscheinfonds werden regelmäßig an Projekte ausgeschüttet, die eine besondere Aufgabe für die Gesellschaft erfüllen.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de