Presseinformation

10.02.2017

Doppelspende aus BW-Bank Prämiensparen (PS-Sparen): Zuschuss für Bassbox und Billardtisch

Zwei Projekte in Leinfelden-Echterdingen erhalten insgesamt 3.000 Euro Unterstützung aus dem Prämiensparen der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank). Matthias Binder, Leiter des Privatkundengeschäfts der BW-Bank in Esslingen und Filder, überreicht am 8. Februar die beiden Spendenschecks an Roland Klenk, Oberbürgermeister der Stadt Leinfelden-Echterdingen.

Der Kreisjugendring Esslingen e.V. erhält 1.000 Euro aus dem Prämienspar-Spendentopf der BW-Bank für das Jugendkulturzentrum AREAL in Leinfelden-Echterdingen. „Konkret soll von dem Geld eine Bassbox angeschafft werden, damit unsere Nachwuchsmusiker loslegen können“, erklärt Matthias Binder. Das Jugendkulturzentrum AREAL ist eine Einrichtung der offenen Jugendarbeit des Kreisjugendrings Esslingen e.V. und der Stadt Leinfelden-Echterdingen. Die Angebote des Hauses richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 19 Jahren und umfassen Kinder- und Teenieangebote, Schulkooperationen, Ferienangebote sowie Nachwuchsförderung im Musik- und Tanzbereich. Junge Musikbands haben im AREAL die Möglichkeit, die Proberäume zu nutzen.

Eine Spende in Höhe von 2.000 Euro erhält der Stadtjugendring Leinfelden-Echterdingen e.V.. Das Geld kommt der Schüleroase, der Mittagspausenbetreuung des Philipp-Matthäus-Hahn Gymnasium in Leinfelden-Echterdingen, zugute. „Wir freuen uns, dass die Schüleroase mit unserer PS-Spende jetzt einen Billardtisch anschaffen kann“, sagt Matthias Binder. In der Schülerbetreuung treffen sich täglich Kinder zum Spielen, Lernen – und demnächst, um gemeinsam Billard zu spielen. Von der Region für die Region – das ist das Motto beim Prämiensparen. „Wir unterstützen deshalb sehr gerne die beiden Vereine“, sagt Binder.

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämiensparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5.000 Euro möglich – beziehungsweise bis 25.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr rund 266.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
70173 Stuttgart

Ira Mack
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76272
Fax: +49 711 127-76277

ira.mack@bw-bank.de